Facebook Twitter
gtclube.com

Vorteile Von Hybridautos

Verfasst am August 5, 2022 von Erwin Delagarza

Hohe Kraftstoffkosten und Bedenken in der Umwelt haben mehr Leute als je zuvor dazu inspiriert, nach alternativen Energiequellen zu suchen. Der innere Verbrennungsmotor fungiert als größter Verschmutzer der Erde. Hybrid -Automobile haben aufgrund dieser Bedenken bereits Aufmerksamkeit und Popularität gewonnen. Die meisten Hersteller bieten diese Fahrzeuge entweder an oder treffen sie im Eingriff, sie zu entwickeln.

Es gibt zwei Formen von Hybriden: Serienhybriden und parallele Hybriden. Die parallele Art umfasst einen Kraftstofftank für den Gasmotor und die Batterien für den Elektromotor. Sowohl der Motor als auch der Elektromotor können das Getriebe ändern und das Auto mit Strom versorgen. Der winzige Gasmotor fährt das Auto und der Elektromotor tritt auf, wenn die Stromversorgung steigern muss. Dies ist in der Regel erforderlich, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, zu verschmelzen und andere Fahrzeuge zu verabschieden. Honda nutzt diese Technologie derzeit.

Serienhybriden haben einen Gasmotor, der den Generator versorgt. Der Generator lädt dann die Batterien auf und versorgt den Elektromotor. Der Benzinmotor führt das Automobil nicht alleine mit. Der Elektromotor läuft ständig und der Gasmotor tritt nur nach Bedarf auf. Dieses Fahrzeug erhält eine bessere Kilometerleistung in der Stadt, wo der Elektromotor den größten Teil der Arbeit erledigt. Ford und Toyota nutzen diese Technologie derzeit.

Hybridautos erhalten einen deutlich besseren Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum herkömmlichen Verbrennungsmotor. Die meisten bekommen viel mehr zwischen 20 und 30 Meilen pro Gallone als Standardautomobile. Alle Hybriden schalten den Gasmotor automatisch herunter, sobald das Auto angehalten wurde. Dies spart Kraftstoff und ist viel besser für die Umgebung. Sobald Sie das Gaspedal drücken, wird der Motor automatisch wieder eingeschaltet. Der Gasmotor kann auch anfangen, die Batterien aufzuladen, wenn sie mit Strom geringer sind.

Da in diesen Fahrzeugen weniger Benzin verbrannt wird, gibt es weniger Verschmutzung, was in der Atmosphäre Emissionen freigesetzt wird. Darüber hinaus gibt es einen geringeren Grad an Hautstraffung und in die Atmosphäre frei. Viele Wissenschaftler und Umweltschützer verknüpfen die Hautstraffung und die globale Erwärmung.

Teile eines hybriden Fahrzeugs:

  • Gasmotor: Der Motor ist kleiner und viel Energieerfahrung als Motoren in herkömmlichen Fahrzeugen.
  • Kraftstofftank: Der Kraftstofftank kann kleiner sein und weniger Benzin enthält. Da diese Autos weniger brennen, reicht ein minderwertiger Tank aus, um das Auto mit Strom zu versorgen.
  • Elektromotor: Der Elektromotor fungiert sowohl als Motor als auch als Generator. Der Motor nimmt Energie von den Batterien, um das Automobil zur Beschleunigung mit Strom zu versorgen. Sobald Sie langsamer werden, wird die Leistung zu den Batterien zurückgegeben, die dann automatisch aufgeladen werden.
  • Batterien: Eine Reihe von Batterien speichern Energie musste den Elektromotor mit Strom versorgen.
  • Übertragung: In den meisten Hybriden wird im Allgemeinen das Getriebe das Automobil nach vorne wie in herkömmlichen Benzin -Fahrzeugen vorantreiben.
  • Hybriden wiederherstellen Energie vom Elektromotor an die Batterie. Sobald Sie auf die Bremse treten, wird die Leistung des Motors wieder auf die Batterie übertragen. Diese Technik wird als regeneratives Bremsen bezeichnet. Dies kann dazu beitragen, die Batterien aufzuladen und sie in gutem Zustand zu halten.

    Die aerodynamischen Konstruktionen der Hybriden unterstützen ihre Energieeffizienz. Schauen Sie sich Bilder der vielen Hybriden da draußen an. Die Form des Automobils ist beabsichtigt. Es reduziert den Frontalschnitt des Autos, wodurch der Luftwiderstand des Automobils reduziert wird, wenn es sich durch die Luft bewegt.

    Leichte Materialien werden auf Hybridautos eingesetzt. Das ist auch beabsichtigt. Je mehr ein Auto wiegt, desto mehr Energie ist erforderlich, um das Automobil vorwärts zu treiben. Das ist ein Grund, warum SUVs viel mehr Gas verwenden als andere Autos. Leichtere Materialien sind es gewohnt, das Gesamtgewicht des Automobils zu verringern und anschließend die Energie zu verringern, die es benötigt, es zu betreiben.

    Die Reifen an diesen Fahrzeugen sind speziell zur Steigerung der Effizienz hergestellt. Im Bau werden steifere Materialien verwendet und die Reifen werden zu einem erhöhten Druck aufgeblasen. Dies gewährleistet eine optimale Effizienz und bewahrt Energie. Diese Reifen haben ungefähr 50 % genauso viel Luft und reguläre Reifen.

    Automobilhersteller recherchieren immer, um die Energieeffizienz zu erhöhen. Die Technologie wurde kontinuierlich entwickelt, um die Effizienz und Leistung der Fahrzeuge zu verbessern. Einige der kommenden Verbesserungen umfassen: erhöhter Kraftstoffverbrauch, mehr Sicherheitsmerkmale, bessere Leistung und Komfort.